Von Porto San Paolo kann man auf die Tavolara übersetzen.

   
© Ralf Klüppel 2018